Vorlage:Bier

Aus Cervisia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Charakteristik
Süße
Bittere
Fruchtaroma
Röstaroma
Alkoholgehalt
IBU
12% 15
Farbe
Schaumkrone
Braun Keine Krone
Serviertemperatur
Servieren in
8-12°C Bierkrug, Nosing-Glas
Rating
Gesamtbewertung

Bewertungen

Beschreibung

Geruch

  • geröstetes Malz
  • Pflaumen
  • Bananen


Geschmack

  • kräftige Malzaromen, gefolgt von Bananen und dunklen Früchten
  • süß und bitter im Abgang


Der Schneider Aventinus Eisbock ist der eisgereifte Eisbock aus dem münchener Weissen Bräuhaus. Mit 12% Alkoholgehalt ist der Aventinus Eisbock das stärkste Bier aus dem Hause Schneider und zeichnet sich durch ein sehr komplexes Aromaprofil aus.

Geschichte

Aventinus, der Weizen-Doppelbock aus Bayern, ist seit jeher bekannt als das intensivste und komplexeste Weizenbier der Welt. So war dies der Fall in den letzten 60 Jahren, aber heute nicht mehr. Bis in die 1940er Jahre wurde Aventinus in ganz Bayern in Containern ausgeliefert, in denen es an Temperaturkontrollen mangelte. Folglich erstarrte bei kühlen Temperaturen das kostbare Getränk teilweise während des Transports, sodass sich nichtsahnend die Zutaten und Aromastoffe vom Wasser trennten. Die Menschen waren verblüfft von der Version dieses Aventinus. Durch Zufall entstand der erste Aventinus Eisbock. Hans Peter Drexler, Braumeister der Schneider Brauerei, wusste von dieser Geschichte und entschied sich diesen klassischen "Fehler" in einer modernen kontrollierten Anlage neu zu erstellen. Somit wurde der Aventinus Eisbock 60 Jahre später neu geboren.

Wissenswertes

Der Aventinus Eisbock eignet sich gut als Digestiv oder zu Crepes, dunklen Schokoladen, Tiramisu und vollreifem Parmesan.