St. Feuillien Blonde

Aus Cervisia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Charakteristik
Süße
Bittere
Fruchtaroma
Röstaroma
Alkoholgehalt
IBU
7,5% -
Farbe
Schaumkrone
Gold Mittlere Krone
Serviertemperatur
Servieren in
8-10°C Kelch, Tulpenglas
Rating
Gesamtbewertung

Bewertungen

BenutzerBewertung
Kaiser Karel4

4 von 10 Hopfen

Beschreibung

Das St. Feuillien Blonde ist ein belgisches Strong Ale aus der Kleinstadt Le Roeulx. Wie der Name schon vermuten lässt, hat dieses Bier eine tiefe goldene Farbe mit einer glatten, schaumigen Krone. Es ist sehr mit einem Hauch von aromatischen Hopfen und fruchtigen Noten (Zitrusfrüchte) parfümiert. Der Körper hat eine leichte Bitterkeit und einen starken malzigen Geschmack. Der Gesamteffekt hat dieses Bier eine gewisse Trockenheit und Hopfigkeit.

Geschichte

Die Brauerei wurde im Jahr 1873 von der Familie Friart gegründet und wird heute in vierter Brauergeneration von dieser geführt. Benannt hatten die Friarts ihre Brauerei nach dem irischen Heiligen Feuillien, der 655 (oder 656) im Wald von Soignies auf dem heutigen Gebiet der Kleinstadt Le Roeulx ermordet wurde. Zunächst errichtete man zu seinem Gedenken dort eine Kapelle, die dann aber im Jahr 1125 durch das Prämonstratenserkloster Saint-Feuillien du Roeulx ersetzt wurde. Die Chorherren brauten im dortigen Kloster über Jahrhunderte auch eigenes Bier, bis Saint-Feuillien du Roeulx infolge der Wirren der Französischen Revolution aufgegeben wurde. Die Familie Friart knüpfte 1873 wieder an diese historische Brautradition der Prämonstratenser in Le Roeulx an. Die Brauerei ist Mitglied der Gesellschaft Belgian Family Brewers.